Wo soll man Praktika im Lebenslauf angeben?

Du weißt nicht, wie du deine Praktika im Lebenslauf darstellen sollst? Es stehen dir mehrere
Optionen zur Verfügung. Hier sind sie:

Wenn du gar keine Berufserfahrung hast:

Du bist Student und hast noch keine Berufserfahrung? Dann kannst du deine Praktika unter
„Berufserfahrung“ platzieren und diese ausführlich beschreiben, um zu zeigen, dass du bereits
Erfahrungen in Unternehmen gesammelt hast.

Wenn du bereits “Studentenjobs“ oder Berufserfahrung vorweisen kannst:

Um Verwechslungen zwischen deinen studienbezogenen Praktika und der von dir gewünschten
Tätigkeit und deinen Studentenjobs zu vermeiden, ist es besser, separate Abschnitte zu erstellen. Du
kannst daher eine Kategorie „Praktika“ anlegen, um sie von deinen anderen Jobs zu trennen, die
nicht unbedingt etwas mit der gewünschten Stelle zu tun haben.

Weitere häufig gestellte Fragen zum Lebenslauf

Welchen Aufhänger sollte man für den Lebenslauf wählen?
Wie wählt man ein Foto für den Lebenslauf aus?
Wie gibt man Zeiträume in seinem Lebenslauf an?
Was kann man unter „Kompetenzen“ in den Lebenslauf eintragen?
Was gehört unter „Interessen“ in den Lebenslauf?
Was schreibt man unter „Ausbildung“ in den Lebenslauf?
Wie gibt man Sprachkenntnisse im Lebenslauf an?
Was sollte man unter „Computerkenntnisse“ im Lebenslauf angeben?
Wo kann man seinen Führerschein im Lebenslauf angeben?
Wo soll man ehrenamtliche Tätigkeiten im Lebenslauf eintragen?
Lebenslauf, der nicht auf eine Seite passt
Lebenslauf zum Ausfüllen
Warum sollte man seinen Lebenslauf online stellen?
Wie verfasst man einen überzeugenden Lebenslauf?
Warum ist der Lebenslauf wichtig?
Wie verfasst man seinen Lebenslauf in weniger als 15 Minuten?

Was sollte man im Lebenslauf zum Familienstand angeben?
Lebenslauf ohne Erfahrung und ohne Abschluss
Sollte man seinen Lebenslauf im Querformat erstellen?
Wie verpfuscht man seinen Lebenslauf?
Was schreibt man unter „Berufserfahrung“ in seinen Lebenslauf?